ROMEG Messsystem

ROMEG ist ein einfaches und leistungsfähiges Messsystem, mit dem die Pitchwinkel und die Turmschwingungen im realen Betrieb bestimmt werden können.

Mit dem ROMEG Messsystem können Sie in kurzer Zeit die Pitch-Winkel Ihrer WEA prüfen.

 

 

Die Funktion des ROMEG wurde vom DEWI-OCC validiert.


Das ROMEG Verfahren

Es werden zwei Laser-Messstrecken eingerichtet, an denen die Rotorblätter an zwei Schnitten zeitgleich abgetastet werden. Ebenso werden die axialen Turmschwingungen aufgezeichnet.

 

Das Messprinzip der Laserdistanzsensoren ist ein optisches Messverfahren und beruht auf dem Prinzip der Laufzeitmessung. Eine Halbleiterlaserdiode sendet periodische Lichtpulse über die Senderlinse aus. Ein Teil des reflektierten Signals trifft über die Empfangslinse auf die Photodiode, die ein Eingangssignal erzeugt. Die gemessenen Daten werden von einem Mikrocomputer aufbereitet und an einer Schnittstelle ausgegeben


Messgrößen

Mit dem ROMEG M können Windenergieanlagen bis zu einer Nabenhöhe von 200m reflektorlos vom Boden aus vermessen werden.

 

Folgende Messgrößen können mit ROMEG gemessen werden:


Lieferumfang

  • 2 Stück Lasersensoren mit Neigungssensoren und Zielfernrohren 
  • 2 Stück Justier- und Ausrichte-Einheiten
  • 1 Stück Stativ mit Geräteträger
  • 1 Stück Auswerteeinheit mit Stromversorgung und Kabelsatz
  • 2 Stück Hartschalenkoffer, wasserdicht und schwimmfähig 


Technische Daten*

 

Messlaser:  Laserklasse1
 Stromversorgung: Li-Ion/14.4 V / 6600 mAh / 95 Wh 
Betriebsdauer: 4 Stunden
Schutzart: IP64
Temperaturbereich: -5 bis +30°C
Messbereich Nabenhöhe**: bis 200m
Messbereich Distanz**: bis 300m
Messwinkel: 10° bis 45°
Gesamtgewicht: ca.45 kg

*Das Messverfahren ist ein optisches Verfahren. Lichtverhältnisse können einen negativen Einfluss auf die Messweiten haben. Änderungen ohne  Ankündigung vorbehalten.

**bei 20°C, 1013,25 hPa, 5500 K, trocken


Wenn Sie an ein Angebot für ein ROMEG System oder für die Vermessung und Optimierung Ihrer Anlagen interessiert sind oder wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, sprechen Sie uns gerne an.

 

Sie erreichen uns über unser Kontaktformular oder gerne per E-Mail: info@solarc.de